Nasenkorrektur ohne OP in Berlin

In einigen Fällen bietet die nicht-chirurgische Nasenkorrektur eine gute Alternative zur operativen Nasenkorrektur. So kann auf diese Weise z.B. eine sehr tief liegende Nasenwurzel angehoben und Unebenheiten bzw. Einsenkungen im Verlauf des Nasenrückens angehoben oder ausgeglichen werden. Solche subtilen Verbesserungen der Nasenkonturen können zu einer besseren ästhetischen Balance des Gesichts führen.

Dr. Becker wird sein Fachwissen als erfahrener Nasenchirurg und Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie in Berlin einsetzen, um Ihre Nase mit injizierbaren Füllstoffen und ohne Operation zu formen.

Dies erfordert keine Ausfallzeiten und die Ergebnisse können jeweils 6-12 Monate anhalten.

Wie wird eine Nasenkorrektur ohne OP durchgeführt?

Dr. Becker kann als Spezialist für nicht-chirurgische und chirurgische Nasenkorrekturen in Berlin, verschiedene medizinische Verfahren anwenden, um ästhetisch störende Aspekte ihrer Nase zu verbessern. Bei der sogenannten nicht-invasiven kosmetischen Technik, die auch als „Nasenkorrektur ohne OP“ bekannt ist, kann ihre Nase mit der Hilfe von Fillern so geformt werden, dass sie sich harmonischer in ihre Gesichtszüge integriert.

Alles beginnt mit Ihrem Erstgespräch. Darin können Sie und Dr. Becker alle Bedenken besprechen, die Sie in Bezug auf Ihre Nase haben und wie sie zum Rest Ihres Gesichts passt. Dr. Becker wird zuhören und einige Empfehlungen geben, wie Ihre ästhetischen Ziele erreichen werden können. Neben der Ästhetik wird Dr. Becker erfahren, ob es Kontraindikationen für das Verfahren gibt und kann alle weiteren Fragen beantworten. Die Beratung ist eine großartige Möglichkeit für Sie, Dr. Becker, den Experten für nicht-chirurgische Nasenkorrekturen aus Berlin, kennenzulernen und sicherzustellen, dass Sie sich wohl fühlen.

Dr. Becker verwendet dabei Filler der Marke Restylane® und Radiesse® entweder einzeln oder in Kombination miteinander, um Ihnen das beste Aussehen der Nase und das beste Ergebnis der Nasenkorrektur zu bieten.

Die Injektionsmethode ist schnell, schmerzlos und hinterlässt keine Narben. So könnten sie die nicht-chirurgische Nasenkorrektur sogar in ihrer Mittagspause durchführen lassen und direkt wieder zur Arbeit gehen, ohne sich um eine lange Erholungsphase sorgen zu müssen.

Wer Ist ein Kandidat für eine nicht-chirurgische Nasenkorrektur?

Wenn Sie sich Sorgen über eines der folgenden Dinge machen, sind Sie möglicherweise ein Kandidat für eine nicht-chirurgische Nasenkorrektur:

  • Erstellen einer gut definierten Nasenspitze
  • Verbesserung der Nasenprojektion
  • Maskieren von Unebenheiten am Nasenrücken
  • Augmentation einer zurückgesetzten Nasenwurzel
  • Ausgleich von Nasenasymmetrien

Vorteile einer Nasenkorrektur mittels Hyaluron

Die Vorteile der Nicht-chirurgischen Nasenkorrektur bestehen vor allem darin, dass sie ein nicht invasives Verfahren darstellt und es keinerlei Ausfallzeiten gibt.

Sich einer Operation an der Nase unterziehen zu lassen, bedeutet natürlich längere Ausfallzeiten, anschließende Heilungszeiten und auch gewisse Operationsrisiken, die nicht völlig ausgeschlossen werden können. Eine nicht-chirurgische Nasenkorrektur ermöglicht in geeigneten Fällen das nahezu risikolose Erreichen der gewünschten Veränderung, ohne sich einem invasiven Eingriff unterziehen zu müssen.

dr-henning-becker-schönheitschirurg

Termin vereinbaren

Dr. med. Henning Becker berät Sie gerne persönlich

Nicht-Chirurgische Nasenkorrektur vs. Chirurgische Nasenkorrektur

Nicht-chirurgische Nasenkorrekturen und chirurgische Nasenkorrekturen stellen keine konkurrierenden Verfahren dar, mit denen die gleichen Ziele erreicht werden können. Jedes Verfahren hat seine eigene Berechtigung und wird mit individuellen Zielen angewendet. Bei den Nicht-chirurgische Nasenkorrekturen werden resorbierbare und nicht dauerhafte Filler direkt unter die Haut injiziert, um die Form der Nase zu verändern. Chirurgische Nasenkorrekturen sind aufwendiger und werden bei größeren Veränderungen an der Nase eingesetzt. Jedes Verfahren hat Vorteile.

 Nicht-chirurgische Nasenkorrekturen:

  • Schnell
  • Subtil
  • Vorübergehend
  • Leichte bis mittelschwere Volumendefizite

 

 Chirurgische Nasenkorrekturen:

  • Verkleinerung der Nase
  • Deutliche Formveränderungen der Nase
  • Korrekturen von Asymmetrien und Nasenschiefstand
  • Verbesserungen der Nasenatmung

 

Bei der Entscheidung, welches das richtige Verfahren für Sie ist, müssen Sie über die Änderungen nachdenken, die Sie an Ihrer Nase vornehmen möchten. Manchmal kann Ihnen eine nicht-chirurgische Nasenkorrektur eine Vorstellung davon geben, welche Veränderungen Sie an Ihrer Nase anstreben. Dr. Becker geht gerne alle Optionen mit ihnen durch, um ihre Vorstellungen zu erreichen.

Wie lange sind die Ausfallzeiten?

Einer der Hauptvorteile einer nicht-chirurgischen Nasenkorrektur ist, dass Sie sich keine Gedanken über eine lange Erholungsphase machen müssen. Vereinbaren Sie einen Termin mit Dr. Becker, damit alle ihre Wünsche und Bedenken mitgeteilt und beurteilt werden können. Danach wird ein Termin für Ihren Eingriff festgelegt. Dieses 15-minütige Verfahren ist sofort befriedigend, da Sie die Ergebnisse Ihres Verfahrens sofort sehen können. 

 

Es ist keine Erholungszeit erforderlich, Sie können nach Abschluss des Eingriffs wieder zur Arbeit gehen oder Ihrer täglichen Routine nachgehen.

 

Die injizierbaren Füllstoffe enthalten Lidocain, ein lokales Betäubungsmittel, das den injizierten Bereich betäubt, sodass der Patient keine nennenswerten Schmerzen verspürt. Obwohl bei einigen Patienten leichte Schwellungen auftreten können, sollten alle Schwellungen innerhalb von 24 Stunden abgeklungen sein. Die relative Leichtigkeit und der Komfort, die mit diesem Verfahren verbunden sind, sind Hauptgründe, warum sich viele Patienten für eine nicht-chirurgische Nasenkorrektur entscheiden.

Infos zur Nasenkorrektur ohne OP

400 ab
  • 15 - 30 Minuten
  • ambulant
  • nicht notwendig