Fettabsaugung am Hals in Berlin

Haben Sie sich schon einmal Fotos von sich selbst angeschaut und waren schockiert über das, was Sie gesehen haben? Vielleicht haben Sie überschüssiges Fett um Ihre Backen, einen sog. Truthahnhals, überschüssige Haut oder sogar ein Doppelkinn bemerkt. Sie sind nicht der Einzige, der sich wegen Ihres Nackens unsicher fühlt. Viele Menschen in ihren späten 30ern und frühen 40ern bemerken diese Veränderungen.

 

Und obwohl es wie ein seltsamer Ort erscheinen mag, Fett zu speichern, haben viele Menschen eine hartnäckige Fettablagerung unter ihrem Kinn, die sie schwer und aufgebläht aussehen lässt. Wenn Sie es satt haben, das Fettgewebe um Ihren Halsausschnitt mit Schals zu bedecken, Gesichtsbehaarung und Gesichtsübungen nicht funktioniert haben, gibt es eine Lösung. 

Truthahnhals entfernen - vergleichsweise kleine Fettabsaugung

Die Fettabsaugung am Hals ist ein minimal-invasives Fettabsaugungsverfahren, das Ihren Halsausschnitt neu definiert, indem überschüssiges Fett aus Ihrem Halsbereich entfernt wird. Seit über 15 Jahren behandelt Dr. Becker Männer und Frauen mit Doppelkinn und dem gefürchteten Truthahnhals mit der Fettabsaugung – einem minimalinvasiven Verfahren zur Fettentfernung. 

Methoden der Fettabsaugung am Hals

Bei der Fettabsaugung am Hals kommen bei uns verschiedene Methoden zum Einsatz, die sich nach der individuellen Beschaffenheit des Fettgewebes richtet.

Saugungs-assistierte Fettabsaugung (SAL)

Hierbei handelt es sich um die klassische Methode der Fettabsaugung.

Saugungs-assistierte Fettabsaugung (SAL)

Hierbei handelt es sich um die Fettabsaugung mit Hilfe von vibrierenden Kanülen.

Wasserstrahl-assistierte Fettabsaugung (WAL)

Hierbei handelt es sich um die Fettabsaugung mit einer Auflockerung des Gewebes mit einem hauchdünnen, fächerförmigen Wasserstrahl.

Auch empfehlen wir im Zeitalter der minimal-invasiven Methoden bei Eignung die sogenannte Injektionslipolyse – auch als Fettwegspritze bekannt – zum Ausgleichen eines Doppelkinns.

Vorteile der Fettabsaugung am Hals

Die Fettabsaugung am Hals ist ein tägliches Verfahren, das für Menschen wirksam ist, die trotz Sport und gesunder Ernährung ihr Nackenfett nicht verlagern können. Je nach Alter und Hautdicke wird Ihre Haut über einen Zeitraum von 6 bis 12 Wochen nach der Hals-Liposkulptur gestrafft. Wenn Sie hängende Wangen haben, kann Ihr Arzt Ihnen auch eine Fettabsaugung des unteren Gesichts empfehlen, die auch als Facelift bekannt ist.

Zu den Vorteilen der Fettabsaugung am Hals und der Fettabsaugung am Hals gehören:

 

  • Ideal für Männer und Frauen.
  • Minimale Ausfallzeiten mit lang anhaltenden Ergebnissen erforderlich.
  • Ein definierterer und schärferer Winkel zu Kiefer und Hals.
  • Kein Anheben oder Schneiden Ihrer Haut.

Narkose - Anästhesie

Die Fettabsaugung wird durch eine erfahrene Anästhesistin in örtlicher Betäubung, im Dämmerschlaf oder bei größeren Flächen auch in Vollnarkose durchgeführt

Infos zur Fettabsaugung am Hals

2.000 ab
  • 30 - 120 Minuten
  • örtl. Betäubung oder Vollnarkose
  • 1 Nacht stationär oder ambulant